Seite zuletzt geändert am: 09.04.2018, 09:48 von Gerhard

 



Kalender (c) by schulferien.org

Mitgliederbereich
Anmeldung
Sie sind hier:  De > Externes

Die Welt verstehen

BR-alpha ist jetzt ARD-alpha – mit neuem Logo, neuem Programmschema und neuen Inhalten. Offizieller Start war Sonntag, 29. Juni 2014 im Rahmen der Eröffnungsfeier der 64. Nobelpreisträgertagung in Lindau.
letzte Aktualisierung: 22.09.2019 - 06:03
  • Frauenfeindlichkeit - warum Sexismus nicht harmlos ist: RESPEKT
    Täglich werden Frauen bedroht und beschimpft, geschlagen, getreten, ermordet - und zwar von Männern aus ihrem nächsten Umfeld. Woher kommt diese Frauenfeindlichkeit?
  • Bogensee - Goebbels Villa & Hochschule der FDJ: Geheimnisvolle Orte
    Verfallen steht am Bogensee, nördlich von Berlin, der Landsitz von Joseph Goebbels - und daneben die Kaderschmiede der FDJ. In seiner Villa empfing Goebbels seine Geliebte. Beinahe hätte er für diese Liebe seine Arbeit als Propagandaminister aufgegeben, doch er entschied sich für die Macht. Nach dem Krieg wurde hier am Bogensee der Funktionärsnachwuchs der Freien Deutschen Jugend ausgebildet.
  • Mukran - Honeckers Superhafen: Geheimnisvolle Orte
    Der Fährhafen Mukran auf der Insel Rügen – die modernsten und größten Schiffe der DDR verbanden von hier aus das kleine Land direkt mit der Sowjetunion. Eisen, Kohle und Kinderwagen fuhren sie offiziell über die Ostsee. Getarnt im Bauch der Schiffe Soldaten, Panzer und Atomsprengköpfe. Mukran war eine Hauptschlagader des DDR-Handels und ein geheimnisumwitterter, strategischer Ort im Kalten Krieg.
  • Änderungen bei ARD-alpha: Geschärftes Profil und natives HD
  • Livestream ARD-alpha: Livestream ARD-alpha
  • Sendungen A-Z: Alle Sendungen in ARD-alpha
  • alpha-thema: Alzheimer | Doku: Heilung für Alzheimer?
    Die Doku taucht ein in eine neue Ära der Alzheimerforschung, die Millionen Demenzkranken auf der ganzen Welt Hoffnung gibt.
  • alpha-thema: Alzheimer | Doku: Hoffnungsgeschichten: Der Augenblick ist mein
    Das Porträt eines Pfarrerehepaares: Mit dem Ausbruch der Alzheimerkrankheit beim Ehemann musste es sein Leben radikal ändern. Mit großer Offenheit gehen beide mit der Krankheit um, mit den Einschränkungen, aber auch mit den Erkenntnissen und Gefühlen, die sie mit sich bringt. Trotz allem eine Hoffnungsgeschichte.
  • Querbeet ABC | 19.09.2019: Kräuter pflanzen und ernten
    In der Sendereihe Querbeet ABC dreht sich alles um Garten und Balkon. Moderatorin Sabrina Nitsche erklärt im Querbeet Garten, wie Pflanzenvermehrung funktioniert, wie Kräuter angepflanzt und verarbeitet werden, Unkräuter sinnvoll genutzt werden und wie eine dauerhafte Kübelbepflanzung auf Balkon und Terrasse gelingt. An einem Thema werden Tipps und praktische Beispiele gezeigt und dazu Wissenswertes aus der Botanik verständlich erklärt. Einfach zum Nachmachen - auch für Nicht-Gärtner*innen.
  • alpha-demokratie weltweit | 19.09.2019: Grenzen
    Einst zog nur die Natur Grenzen: Flüsse oder Gebirge markierten ein Gebiet. Die Römer und die Chinesen sicherten ihre Territorien dann schon mit Mauern und Wällen. Die gibt es im 21. Jahrhundert immer noch. "Demokratie weltweit" berichtet über alte und neue Grenzen, ihre Sicherung, aber auch über Versuche, Grenzen zu überwinden.
  • alpha-thema: Mord und Totschlag: Denken wie ein Mörder
    "45 Min" begleitet mit Axel Petermann, dem bekannten Fallanalytiker vom LKA Bremen, die Untersuchung zweier ungeklärter Mordfälle von Prostituierten vom Bremerhavener Straßenstrich aus den frühen 1990er-Jahren. Neue Ermittlungsansätze müssen gefunden werden. Handelte es sich in beiden Fällen womöglich um ein und denselben Täter?
  • alpha-thema: Mord und Totschlag: 7 Tage... mit einem Mörder
    Was macht einen Menschen zum Mörder? Wie lebt es sich mit der Schuld? Was ist eine gerechte Strafe für einen Mord? Und wie kann ein Mörder, der seine Strafe abgesessen hat, wieder zum normalen Menschen in der Gesellschaft werden? Die Autoren sprechen mit Robert W. über seine Gedankenwelt: die Tat, die Schuld, die Zukunft.
  • Blick auf die Ozeane: Schwanke trifft Meeresforscher
    Karsten Schwanke trifft Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Alfred-Wegener-Institut - Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, um mehr über die Meere zu erfahren.
  • alpha-thema: Reinhold Messner: Höhenrausch - Mit Reinhold Messner in den Dolomiten
    Andreas Ammers Portrait zeigt Messner nicht nur in Extremsituationen unter Gipfeln des Himalaya, sondern genauso zuhause, in seiner Burg Juval bei Bozen, wo Messner lebt, schreibt und seine Projekte plant.
  • alpha-thema: Reinhold Messner: nacht:sicht
    Unser Thema heute: Der Grenzgänger Reinhold Messner. Er behauptet von sich: "Ich bin ein ziemlich ängstlicher Mensch".

SWR Wissen | SWR.de

swr.de: Aktuelles zu Wissen
letzte Aktualisierung: 21.09.2019 - 10:54
  • Wie gerecht sind Abi-Noten?
    Fast eine halbe Million Schüler haben im letzten Jahr ihr Abitur gemacht. Mit der Zahl der Absolventen steigt die Konkurrenz um Studien- und Ausbildungsplätze – und damit auch der Notendruck.
  • Wem gehört der Schatz?
    Moderne Schatzsucher wie die Sondengänger stoßen immer wieder auf historisch wertvolle Objekte im Boden. Doch Archäologen beklagen die unsachgemäße Bergung.
  • Schatzsuche in Deutschland
    Schon immer geht eine große Faszination von der Schatzsuche aus, und auch heute noch sind moderne Schatzsucher weltweit auf der Suche nach dem großen Fund, der für immer Reichtum verspricht.
  • Polarstern startet zu großer Arktis-Mission
    Das Forschungsschiff wird im Eis festfrieren und dann durch den arktischen Ozean treiben. Wissenschaftler hoffen, durch vielfältige Messungen genauere Klimaprognosen zu erhalten.
  • In Einzelfällen: Trisomie-Test wird Kassenleistung
    Bei Risiko-Schwangerschaften sollen die gesetzlichen Krankenkassen künftig den vorgeburtlichen Trisomie-Bluttest zahlen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenhäusern und Krankenkassen entschieden.
  • Krankenkassen blockieren oft Weg zu schneller Psychotherapie
    Die Krankenkassen verhalten sich nach Recherchen des SWR-Politikmagazins "Zur Sache Rheinland-Pfalz" bei der Bewilligung von Psychotherapien in Rheinland-Pfalz offenbar teilweise gesetzeswidrig. Das Motiv soll die Vermeidung von Kosten sein.
  • Lebensgefahr in Brasilien: Wer die Umwelt schützt, wird getötet
    Die Gewalt gegen Waldschützer in Brasilien wird immer schlimmer. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat in ihrem Bericht 28 Morde aus den letzten Jahren dokumentiert - und die seien nur ein kleiner Ausschnitt der Realität.
  • Der wichtigste Preis von Amnesty International geht an Greta Thunberg
    Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Greta Thunberg ihren wichtigsten Preis verliehen. In Washington widmete die Aktivistin den Botschafter-des-Gewissens-Preis den Menschen hinter "Fridays for Future".
  • Schwarzes Loch gefräßiger als bisher
    Das Schwarze Loch im Herzen der Milchstraße ist normalerweise sehr genügsam. Aber im Mai gönnte es sich ein reichhaltiges Mahl. Es strahlte doppelt so hell wie sonst.
  • Erste Ergebnisse der Neutrino-Waage verblüffen
    Neutrinos durchdringen jede Materie, ohne Spuren zu hinterlassen. Die Neutrinowaage KATRIN soll das Gewicht der flüchtigen Teilchen eingrenzen. Dabei wurden nun Fortschritte erzielt.
  • Charles M.Duke und das Abenteuer Apollo
    Charles M. Duke kommunizierte bei der ersten Mondlandung der Apollo 11-Mission 1969 vom Kontrollzentrum aus mit der Besatzung im All. 1972 landete er mit Apollo 16 selbst auf dem Mond.
  • Erstmals Wasserdampf auf Exoplaneten entdeckt
    Astronomen haben zum ersten Mal einen Exoplaneten entdeckt, auf dem Wasserdampf vorkommt. Leben könnte existieren, weil der Planet in der habitablen Zone seines Sterns liegt.
  • Körber-Preis für KI-Forscher Schölkopf
    Den mit einer Million Euro dotierten Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft erhält in diesem Jahr der Tübinger Physiker, Mathematiker und Informatiker Bernhard Schölkopf.
  • Auch Ratten spielen verstecken
    Die Regeln fürs Verstecken spielen sind einfach und schnell gelernt – nicht nur für Menschen, sondern auch für Ratten. Das zeigt eine Studie von Berliner Forschern.
  • Rettet den Wald!
    Brandrodung, illegaler Holzeinschlag, Klimawandel. Der Wald ist weltweit bedroht. Dabei braucht der Mensch gesunden Wald. Als CO2 Staubsauger, Wasser- und Sauerstofffabrik. odysso fragt, was den Wald retten kann.
Kostenloser Counter